SUP-Wasserbecken

Auf unserem sogenannten SUP Becken kann man nicht nur das Stand-Up-Paddling, sondern auch Sit-On-Top Kajaks testen. Bei einer Beckengröße von 125 m² kann man einen guten Eindruck über diese Sportarten gewinnen.

Das Stand-Up-Paddling ist eine immer wachsende Trendsportart, da man sich auch ohne Wind und Wellen auf einem Surfbrett fortbewegen kann. Der Sportler steht auf einer Art Surfbrett und paddelt mit einem Stechpaddel. Diese Sportart kann man auf nahezu jedem Gewässer praktizieren und seine Balance unter Beweis stellen.

Sit-On-Top Kajaks sind in den USA schon länger im Trend, in Deutschland aber erst seit kurzem auf dem Vormarsch. Bei diesem Kajaktyp sitzt der Paddler nicht im Kajak sondern auf dem Kajak. Diese unsinkbaren Boote sind wesentlich leichter als konventionelle Kanus/Kajaks und sehr robust. Man kann gut vom Wasser aus ein- und aussteigen und verfügen über eine sehr stabile Schwimmlage.

Samstag, 30. März, 15 Uhr: SUP-Joust Wettkampf
organisiert von Paddels & Fins